top of page

Somatic tracing - Somatische Spurensuche

Aktualisiert: 20. Mai





Somatische Spurensuche

Somatic tracing 


liquid journey

Blut, Lymphe, Zellflüssigkeit

7.+8. Juni

Verlängerte Anmeldefrist bis 24.5.


spine & senses

Wirbelsäule & Sinne

30.+31. August

Anmeldung bis 28.7.


Zeiten pro Workshop:

Fr, 18-20Uhr

Sa, 10-13Uhr





Was ist Somatik?


Welche Qualität zeigt sich, wenn wir mit uns selbst in Kontakt sind, und wenn wir andere spüren? Was macht das mit der Verbindung zu anderen, und zu uns selbst?


Das Erforschen der inneren körperlichen Spürfähigkeit steht im Zentrum der Somatik. Wir laden durch verschiedene Ansätze ein, diese Spürfähigkeit wieder herzustellen, neu zu entdecken oder sie als fundamentalen Ansatz zu verstehen, den eigenen Körper wieder zu bewohnen, den leiblichen Körper als sicheren Ort wieder zu entdecken.


Ein Workshop, der dich in Kontakt mit dir selbst bringt, Möglichkeiten zur Regeneration eröffnet und Raum für kreativen Ausdruck schafft.

Mit Bewegung, erfahrbarer Anatomie, Berührung und Austausch lädt dieser Workshop zu einer Reise in den Körper ein.

Inspiriert von verschiedenen somatischen Bewegungspraktiken, insbesondere dem BMC* Body Mind Centering® Ansatz, werden wir in das Potential eines sich öffnenden Universums in unserem Körper hinein spüren, das Nervensystem einladen, sich selbst zu regulieren und neue Impulse zu integrieren.


Nach einer Zeit des Ankommens folgt ein längerer Austausch in Form von Körperarbeit, die bereits Berührung und die Arbeit mit eine*r Partner*in beinhalten kann. Von dort aus gehen wir je nach individuellem Bedarf in Bewegung und Gestaltung über.

Wir werden Visualisierungen und Somatisierungen als zentrale Prinzipien auf unserem Weg zu einer lebendigeren Verkörperung unseres Körper-Heimatlandes nutzen.


Als Teilnehmer*in bist du offen dafür andere zu berühren, dich selbst zu berühren und auf eine achtsame Weise berührt zu werden. Du achtest dabei auf deine eigenen Grenzen und darauf, was du für dein Wohlbefinden brauchst.


Body-Mind Centering® (BMC) ist eine Form der Bewegung und Körperarbeit, die auf der erfahrbaren Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers basiert. Durch einen somatischen Ansatz wird das Eintauchen in die vielfältige Anatomie in den Vordergrund gerückt. Du wirst eingeladen, das Wesen einer bestimmten körperlichen Struktur, der Knochen, Organe, Muskeln, Faszien, Flüssigkeiten, Nerven und Sinne zu erforschen.


Regelmäßige BMC-Praxis kann helfen, alte Muster zu erkennen und zu überschreiben und Überlastungen einzelner Körperstrukturen abzubauen.


Die Arbeit öffnet einen Raum, in dem sich die feinsten inneren Bewegungen im Raum, in der Umgebung und in der Begegnung mit anderen entfalten können.


Bitte bringt bequeme und ggf. wärmende Kleidung mit.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


75€ erm. / 90€ normal / 100€ Unterstützung


jeweils Fr, 18-20Uhr, Sa, 10-13Uhr


Infos & Anmeldung mareikesteffens@aol.com

& Kasseler Bank

IBAN: DE87 5209 0000 0122 0046 00


**Anmeldung ist verbindlich nach Zahlungseingang der Kursgebühr


Der Veranstaltungsort wird einige Tage vor dem Workshop bekannt gegeben.


Stornierung

Wenn Sie bis zu 14 Tage vor Beginn des Workshops absagen müssen, kann ich Ihnen die gesamte Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20 € zurückerstatten. Bei einer noch kurzfristigeren Absage bis genau 7 Tage vor Beginn des ersten Workshoptages können 50 % des gezahlten Betrages zurückerstattet werden, danach ist keine Erstattung mehr möglich. Sie können aber natürlich gerne eine andere Person finden, die anstelle von Ihnen kommt und Ihren Platz weitergeben.



EN What is somatics?


What quality is revealed when we are in contact with ourselves and when we sense others? What does this do to our connection to others and to ourselves?


Exploring the inner physical ability to sense is at the heart of somatics. Through various approaches, we invite you to restore this ability to sense, to rediscover it or to understand it as a fundamental approach to re-inhabiting your own body, to rediscover the physical body as a safe place.


A workshop that brings you into contact with yourself, opens up opportunities for regeneration and creates space for creative expression.

With movement, experiential anatomy, touch and exchange, this workshop invites you on a journey into the body.

Inspired by various somatic movement practices, especially the BMC* Body Mind Centering® approach, we will feel into the potential of an opening universe in our body, invite the nervous system to regulate itself and integrate new impulses.


After a time of arrival, a longer exchange follows in the form of bodywork, which may already include touch and working with a partner. From there, we move on to movement and creation, depending on individual needs.

We will use visualizations and somatizations as central principles on our way to a more vibrant embodiment of our body-homeland.


As a participant, you are open to touching others, touching yourself and being touched in a mindful way. You pay attention to your own boundaries and what you need for your well-being.


Body-Mind Centering® (BMC) is a form of movement and bodywork based on the experiential anatomy and physiology of the human body. Through a somatic approach, immersion in the diverse anatomy is brought to the fore. You are invited to experience the essence of a particular physical structure.


Regular BMC practice can help to notice and overwrite old patterns and reduce overloading of individual body structures.

The work opens up a space for the finest inner movements to unfold in the room, in the environment and in the encounter with others.


Please bring comfortable and warm clothing.

No previous knowledge is required.

 

 75€ red. / 90€ normal / 100€ support

 

Info & registration mareikesteffens@aol.com

&

Kasseler Bank

IBAN: DE87 5209 0000 0122 0046 00


**registration is binding upon receipt of payment of the course fee


location will be announced a few days before the workshop


Cancellation

If you have to cancel up to 14 days before the start of the workshop, I can refund the entire participation fee minus a processing fee of 20€.

From then on, if you cancel at even shorter notice up to exactly 7 days before the start of the first workshop day, there may be a 50% refund of the amount paid, after that no refund is possible. But of course you are welcome to find another person who would come instead of you and pass on your place.


106 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page